Expertise und Referenzen

Dipl. -Ing. (FH) Falk Skeide

 

Mit einer Ausbildung zum Industriemechaniker bin ich meiner Affinität zur Technik gefolgt. Das anschließende Studium zum Dipl.-Ing. für Verkehrssystemtechnik (FH) an der Westsächsischen Hochschule Zwickau ermöglichte es mir, nicht nur technische Problemstellungen sachlich fundiert zu beantworten, sondern auch Handlungskompetenz auf verkehrspolitischer und verkehrsrechtlicher Ebene zu erlangen. Den Großteil meiner Berufserfahrung habe ich bei meiner Tätigkeit als Verkehrsingenieur, Projektleiter und stellv. Niederlassungsleiter eines mittelständigen Ingenieurbüros erworben. Eine Vielzahl von Projekten, Gutachten und Machbarkeitsstudien wurden von mir von der Akquise bis zur kompletten Abnahme ausgeführt. Begleitend unterrichtete ich im Rahmen von Lehraufträgen an Fachhochschulen die Themen Verkehrsplanung und –simulation.

Im Zuge dieser Lehrtätigkeit erfolgte ein beruflicher Wechsel in ein großes deutsches Unternehmen, was unter anderem auf dem Gebiet der Straßenverkehrstechnik erfolgreich agiert. Hier arbeitete ich mehrere Jahre als Leiter des Trainingszentrums für Straßenverkehrstechnik und aktiv als Trainer für Verkehrsmanagement, Verkehrstechnik und Verkehrsplanung im nationalen und internationalen Rahmen. Als Global Serviceability Manager mit der Verantwortung für die Servicefähigkeit von Produkten der Straßenverkehrstechnik habe ich mir neben meinen umfangreichen verkehrsplanerischen Erfahrungen tiefgehende Detailkenntnisse über verkehrstechnische Anwendungen und Einrichtungen aneignen können.

 

Referenzen Verkehrsprojekte

Erstellung eines Verkehrsgutachtens zur rechtlichen Klärung der baulichen Gestaltung einer Mittelinsellösung für die Gemeinde Frasdorf (Auftraggeber Gemeinde Frasdorf)

Frasdorf im Chiemgau

 

Buspriorisierung und Umplanung von 24 Lichtsignalanlagen im Rahmen des VERMAN-Projektes Salzburg (Auftraggeber Stadt Salzburg)Stadt Salzburg Logo

 

BAB A93 – Verkehrstechnische Nachrüstung Tunnel Pfaffenstein „Vereinfachte VBA“ (Auftraggeber Autobahndirektion Südbayern)

Planung und Umsetzung einer Grünen Welle in der Gemeinde Kolbermoor (Auftraggeber Gemeinde Kolbermoor)

Logo und Stadtwappen der Stadt Kolbermoor

 

Machbarkeitsstudie für die Errichtung einer Lichtsignalanlage in Unterschleißheim (Auftraggeber Stadt Unterschleißheim)

Stadt Unterschleissheim

 

Lehrbeauftragter an der Westsächsischen Hochschule Zwickau (FH) im Fachbereich Energie und Verkehr, Themengebiete: verkehrsabhängige Steuerungen und Verkehrssimulation

 

 

Funktionale Abnahme der Verkehrsrechnerzentrale Graz (Auftraggeber Stadt Graz)

Willkommen in Graz

 

Städtevergleich bei der Vorgehensweise bei Wartung und Störungsbehebung an Lichtsignalanlagen (Auftraggeber Magistrat der Stadt Wien)

Stadt Wien

 

Schulwegsicherungskonzept Carl-Jordan-Straße Kolbermoor (Auftraggeber Gemeinde Kolbermoor)

Logo und Stadtwappen der Stadt Kolbermoor

 

Leistungsfähigkeitsnachweis für eine Wohngebietszufahrt in Garching (Auftraggeber Beratende Ingenieure Dippold & Gerold)

Logo

 

Parkleitsystem Stadt Graz (Auftraggeber Stadt Graz)

Willkommen in Graz

 

Simulation und Bewertung einer Umfahrungslösung Bad Endorf (Auftraggeber Gemeinde Bad Endorf)

Bad Endorf

 

Machbarkeitsstudie zur Knotenpunktslösung am Meistereck Meerane (Auftraggeber Gemeinde Meerane)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© VerkehrsIngenieurBüro Skeide

VIBS

VerkehrsIngenieurBüro Skeide

Dipl.-Ing. (FH) Falk Skeide

Lärchenstr. 5

85604 Zorneding

 

info@vib-skeide.de

Rufen Sie einfach an unter

+49 (0) 152 54691255

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.